Als Referent zu medizinischen Themen

Vorträge vor Laien

Im Rahmen der Hamburger und der Celler Patientenakademie, der Carus Akademie und des Institut Diogenes, aber auch in vielen anderen Zusammenhängen bin ich zu Vorträgen über komplexere medizinischen Themen oder zu einzelnen Krankheitsbildern gefragt worden.

Themen der letzten Jahre:

Biographie und Krankheit, Erkrankungen des Kindesalters, des Jugendalters, psychosomatische Erkrankungen des Erwachsenenalters, degenerative Erkrankungen des Alters, Fieberhafte Erkrankungen, AIDS, Allergien, ADHS, Autismus, Angst, Stress, Burnout, Neurasthenie, Hysterie, Trauma und Traumafolgestörungen, Krebs, Rheumatische Erkrankungen, Demenz, Migräne, Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems, Erkrankungen des Verdauungsapparates, Frauenkrankheiten, Depressionen, Hautkrankheiten u.v.a.m. Auch Vorträge über einzelne Organe, Vorträge über anthroposophische Medizin, anthroposophische Pharmazie, anthroposophische Menschenkunde, über die Besonderheit rhythmischer Prozesse u.v.a.m.

Ein Thema hat mich immer besonders beschäftigt, das sind die „modernen Erkrankungen“, von denen Steiner zuweilen spricht, und was an ihnen besonders ist, also über die Konstitution des modernen Menschen.

Vor Fachpublikum

Hier sind die Vorträge für die Weleda, Wala, Carus Akademie, Apothekenkammern, DAHN, GaPiD, verschiedene Therapeutengruppen, Berufsverbände zu erwähnen, bei denen es dann immer noch viel mehr um therapeutische Vertiefung geht, über verschiedene Krankheiten, therapeutische Konzepte oder einzelne Arzneimittel, meist der anthroposophischen Medizin, geht.